Das Narrow-Band Imaging (NBI)  ist eine neuartige Technik der Endoskopie, bei der im Gegensatz zu der normalen Weißlichtendoskopie (WLE)  nur ein bestimmter Teil des Lichtspektrums zur Erkennung von Blasentumoren  verwendet wird. Die Wellenlängen 440 bis 460 nm (blau) und 540 bis 560 nm (grün) werden auf Grund ihres hohen Absorptionspotenzials, das vor allem auf roten Blutfarbstoff (Hämoglobin)  zutrifft, favorisiert.

Dabei lässt sich die Oberflächendarstellung der Blasenschleimhaut verbessern, um so eine  bessere  Erkennung von Blasentumoren zu erreichen.

NBI ist schnell, einfach und ohne Vorbereitung durchzuführen und eignet sich daher für den Einsatz in der Praxis. Durch den zusätzlichen Einsatz von High Definition Television (HDTV)  und flexiblen Blasenspiegelgeräten mit Kamera an der Spitze (Chip-on-the-tip-Cystoskopen) erfolgt die Blasenspiegelung minimal-invasiv für den Patienten mit exzellenter Bildqualität für den Untersucher. Die gesamte Untersuchung dauert maximal 5 Minuten in örtlicher Betäubung und erfolgt rein ambulant, so dass der Patient die Praxis danach sofort wieder verlassen kann.

noch mehr info…

Jetzt anrufen
Anfahrt