Als Wasserbruch bezeichnet man Flüssigkeitsansammlungen zwischen Hoden und Hodenhüllen. Sie sind harmlos, können aber sehr groß werden und sollten dann in Vollnarkose operiert werden.
Jetzt anrufen
Anfahrt